Donnerstag, 30. März 2017

Wartungsstau beendet

Lange Zeit gab es nicht viel zu berichten. In der Winterzeit ist aufgrund der Kälte in der Scheune auch nicht wirklich viel voran gegangen.
Da im Januar der TÜV ablief, ist der aktuelle Wartungsrückstand am Defender in Angriff genommen worden:

Vorderachse:
- Mitnehmer vorn erneuert (waren an den Homokineten fest gerostet und ließen sich nur mit der Flex entfernen)
- Homokineten
- Steckachsen vorn
- Achsschenkelgehäuse, neue Lager
- Radlager
- Bremscheiben vorn
- Bremsklötze vorn
- Und noch ein bisschen Kleinzeug was die Vorderachse betrifft

Hinterachse:
- Mitnehmer hinten erneuert
- Bremse zerlegt und gereinigt

Sonstiges:
- Motorlager erneuert
- Bremsflüssigkeit erneuert
- Differential-Öle gewechselt
- Motoröl mit beiden Filtern gewechselt
- Spur eingestellt
- Differentiale vorn und hinten gegen Ashcroft Varianten getauscht 

- Erfolgreiche TÜV Abnahme 

Das meiste der Arbeiten wurde in einer Werkstatt erledigt.

Demnächst geht es an den Rahmen und die Bodenplatten. Dort muss entrostet und neu lackiert werden.
 

Sonntag, 20. März 2016

Vorbereitende Maßnahmen für den Defender.

Hochtöner in das obere Armaturenbrett eingelassen. Ähnlich dem neueren TD4.





Das Mittelteil des Armaturenbretts modifiziert.

Anstelle der Leerschalter für die elektrischen Fensterheber zwei Carling Schalter eingebaut.
Anstelle des Zigarettenanzünders USB Steckdosen verbaut.
Öltemperatur und Öldruck Anzeige von VDO in die Mudstuff Fascia Plate eingebaut.



Sonntag, 20. September 2015

Ram Mount Halter für das Ipad

Ich brauchte mal einen ordentlichen Halter für das Ipad im Bus für die Offline (Offroad) Navigation im Bus. Meine provisorische Halterung war nicht schlecht, nur war dadurch das Radio nicht mehr bedienbar. Die neue Lösung kommt von Ram Mount. 
1 x 1" Basishalter eckig für das Armaturenbrett
2 x 90mm Klemmbackenverbinder
1 x Double Ball Adapter
1 x Ram Mount X-Grip III
1 x 1" Basishalter rund für den X-Grip

Befestigt ist die Basishalterung in der Abdeckplatte, die man bei einem eventuellen Verkauf kostengünstig erneuern kann. Also keine bleibenden Schäden und Löcher im Bus.

Bilder sagen mehr als tausend Worte... 

Die Basisplatte mit einem 25mm Holzklötzchen auf die richtige Höhe gebracht.




Alles wieder eingerastet und in der richtigen Position festgeschraubt. Tolles System, Man kann mm genau  ausrichten und dann über die Knebelschrauben fest ziehen.

Strom bekommt das Tablet dann über ein 1m Lightning Kabel, welches durch das gleiche Loch wie das Garmin Richtung Handschuhfach geführt wird.






Mittwoch, 15. Juli 2015

Albanien Tour 2015

Dieses Jahr haben wir uns dazu entschlossen mit Freunden zusammen eine geführte Tour zu buchen. Die Tour sollte uns nach Albanien führen. 
Leider war die Tour von einigen Negativ-Highlights überschattet, so das ich nur einige wenige Bilder posten kann/möchte.

Die Tour, die wir über einen namhaften Veranstalter gebucht hatten war nicht so, wie sie sich die komplette Gruppe vorgestellt hatte. Zusätzlich zu der schlecht durchgeführten Tour kam hinzu das wir ein Fahrzeug komplett verloren haben und die Tourteilnehmer+Fahrzeug durch den ADAC zurück gebracht werden mussten. Zum Glück hat sich niemand verletzt. Nicht so glücklich erging es einer albanischen Reisegruppe, deren Defender in den Bergen ein Abhang hinunter gestürzt war. Defender wohl Totalschaden, die Besatzung nur leicht verletzt. Wäre der Defender nur ein paar Meter weiter abgestürzt, wäre es nicht so glimpflich ausgegangen.
Zusammen mit der bereits erwähnt schlecht durchgeführten / organisierten Tour mochte sich nicht so wirklich ein tolles Urlaubsfeeling einstellen, so wie wir es üblicherweise von unseren Touren gewohnt sind. 
Insgesamt sind wir 5500km gefahren, haben mehrmals die Grenzen zu Österreich/Slowenien/Kroatien/Bosnien-Herzegowina/Montenegro/Mazedonien/Albanien überquert.
Der Bus lief allzeit problemlos, nur eine weggerüttelte Schraube des vorderen Schmutzfängers gab es zu beklagen. Positiv machte sich der komplette Seikel-Unterbodenschutz bemerkbar. Er trägt jetzt einige Kampfspuren, was mir zeigt das es sehr sinnvoll war darin zu investieren. 


Nun ein paar wenige Eindrücke ...